Montag, 16. März 2015

[Rezept] Vegane Brownies

Zu trist ist der vegane Mittwoch noch, also muss etwas süßes her.
Beim Stöbern auf verschiedensten veganen/vegetarischen Blogs, habe ich endlich mein perfektes Rezept zum Nachkochen gefunden.
Hauptsache es verspricht zu schmecken und enthält nicht viele spezielle Zutaten, für die ich extra zum Einkaufen losziehen muss.
Gefunden habe ich die super Brownies bei der lieben Sophie :)
Vielen, vielen Dank für dieses leckere und unkomplizierte Rezept!




Vegane Brownies
Zutaten:
315 g Mehl
62 g Backkakao
2,5 TL Backpulver
1 Tüte Vanillezucker
1 Prise Salz
180 g Ahornsirup
270 g Mandelmilch
160 g Pflanzenöl
270 g gehackte Walnüsse

Zubereitung:
Den Ofen auf 190°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Mehl, Backpulver, Kakao, Vanillezucker und Salz mischen. Anschließend die anderen Zutaten, bis auf die Nüsse, dazu geben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Zum Schluss die Nüsse unterheben.
Eine kleine, flache Backform (30 cm x20 cm z. B.) mit einem nassen Backpapier auslegen, Überstände abschneiden. Den Teig gleichmäßig einfüllen und ca. 20 Minuten backen.

Wer sich bei der Backzeit unsicher sein sollte: Lieber zu kurz, als zu lange im Ofen lassen! Sonst wird es eher ein krümmeliger Kuchen ;)
Und vor dem Schneiden unbedingt abkühlen lassen!




Kommentare:

  1. Hach, sehr schön - jetzt habe ich direkt auch wieder Lust, welche zu backen (und sofort zu verschlingen! :D)
    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro

    Ich bin über Janine's Blog (Meine Welt der Bücher) auf dich gestossen und absolut froh darüber! Du hast hier zwei tolle Hobbies vereint, welchen ich auch sehr gerne nachgehe.

    P.S. Deine veganen Brownies sind ja oberklasse! Ich habe gerade vorher meinen Blogpost für heute Abend vorbereitet und rate mal, welches Thema? Na klar! Die ultimativen Peanutbutter / Oreo Brownies, und ja, die sind vegan.

    Bist du durch und durch vegan oder verlierst du dich gerne manchmal dorthin?

    Liebe Grüsse Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea!
      nein, ich bin nicht vegan :) ich probiere nur gerne viel aus und diese Brownies sind in der Fastenzeit entstanden, da habe ich, um zu schauen wie es ist, vegan gelebt. Allerdings nur auf Nahrungsmittel bezogen, nicht auf die Kleidung!
      Aber auch jetzt nach der Fastenzeit ist das ein oder andere vegane Rezept dabei. Lebst du vegan?

      Wie schön ich sehe gerade, dass dein Blog auch relativ neu ist, da bin ich direkt mal als Leser geblieben! Ich bin sehr gespannt auf deine Rezepte, die Brownies mit Peanutbutter werden aber erst einmal an mir vorüberziehen müssen, da ich absolut kein Erdnussfreund bin :D

      Leider habe ich nicht so viel Zeit für die Rezepte, die kommen hier sehr kleckernd, aber einfach aus dem Grund, dass es soooooo unglaublich viel mehr Arbeit ist ein Rezeptbeitrag einzustellen >.< naja aber auch Kleinvieh macht Mist :P

      Liebe Grüße,
      Caro

      Löschen