Donnerstag, 21. Juli 2016

[TAG] Liebster-Award

Vor ein paar Wochen hat mich Janine von "Meine Welt der Bücher" für den Liebsten Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür :)
Das freut mich total, da es meine erste Nominierung für diesen Award ist :)
Und nun habe ich es endlich geschafft, Janines gestellte Fragen zu beantworten... besser spät als nie ;)

Ein paar Regeln:
1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
3. Füge einen der Liebster-Blog-Award-Banner in deinen Post ein.
4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
6. Nominiere neue Blogs.
7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast.

Hier die Antworten auf die Fragen, die Janine mir gestellt hat:
1.) Gibt es ein Buch (oder ein paar Bücher), das du niemals lesen würdest? (Z. B. Die Bibel, Mein Kampf, ...)
Ja genau da steht's auch schon, "Mein Kampf" würde ich nicht lesen. Nicht nur wegen der Thematik sondern auch, weil ich gehört habe, es sei ziemlich trocken. Da steh ich so gar nicht drauf ;)

2.) Welches Buch, das du schon gelesen hast und total unbekannt ist, fandest du echt gut und würdest du mir empfehlen?
Ich weiß jetzt nicht, ob das sooo unbekannt ist, aber ich höre nicht viel von dem Buch. Mehr als das von Patrick Ness hat mich echt begeistert :)

3.) Erscheinen deine Rezensionen nur auf deinem Blog, oder auch auf anderen Plattformen? (Buchcommunities, sozialen Netzwerken, Buchhändlerseiten) Und wenn ja, warum streust du deine Rezensionen so zahlreich im Netz?
Meine Rezensionen erscheinen auf vorablesen, Lovelybooks, amazon, wasliestdu und evtl Thalia.
Mit Amazon hat damals alles angefangen und nach und nach kamen die anderen Seiten hinzu. Auf Amazon, Lovelybooks und wasliestdu veröffentliche ich regelmäßig, bei Thalia nur wenn ich gerade Lust habe und bei Vorablesen nur, wenn es ein Buch von dort war. Ich bin auf den Seiten gleichermaßen aktiv, einen besonderen Grund hat das nicht.

4.)
Wenn du ein Buch eines dir noch unbekannten Autors liest, erkundigst du dich dann im Internet ein bisschen über ihn/sie, siehst dir ein Foto an, ...? Oder interessierst du dich für den Autor gar nicht?
Ich muss ehrlich gestehen, dass mich die Autoren meist nicht so interessieren.

5.)
Gibt es in deinem Verwandten- oder Bekanntenkreis auch Leute, die mit deiner Buchliebe nicht zurechtkommen, bzw. vielleicht sogar total unverständnisvoll darauf reagieren?
Total unverständnisvoll Gott sei Dank nicht (was wären das denn für Menschen). Aber mein Freund wundert sich öfter, wie viel und oft ich lese und vor allem fragt er mich, warum ich alle Bücher auch noch aufbewaren muss :D naja ich denke, es gibt schlimmeres :D

6.)
Der Traum eines Bücherjunkies geht in Erfüllung: du wirst über Nacht versehentlich in einer großen Buchhandlung eingesperrt. Angenommen, du findest eine kleine Küche und Toilette. Dein Handy hast du auch dabei. Was würdest du tun? Auf dich aufmerksam machen? Polizei rufen? Oder vielleicht doch eine gemütliche Schmöker- bzw. Lesenacht auf der ausziehbaren Couch im Mitarbeiteraufenthaltsraum?
Zuerst würde ich schauen, ob ich vielleicht jemanden auf mich aufmerksam machen kann (aber nicht die Polizei rufen). Danach würde meine Freude siegen, mit so vielen Büchern eingesperrt zu sein und ich würde schmökern was das Zeug hält.

7.)
Was für ein Bewertungssystem hast du? Hast du überhaupt eines, oder hast du keines? Wie stehst du dazu, wenn es keines gibt?
Ganz unkreativ habe ich die 1-5 Sterne Bewertung von Amazon übernommen ;)

8.)
Wäre es für dich vorstellbar, in einer Welt zu leben, in der nur mehr E-Books und keine Printbücher mehr produziert werden würden?
Nein! Nein! Und nochmals Nein!!! Ich lese einfach viel lieber ein richtiges, gedrucktes Buch und vor allem stelle ich es gerne in mein Regal. Ich habe darüber schon öfter nachgedacht, aber ich denke auch nicht, dass eine reelle Gefahr besteht, dass das irgendwann mal passieren wird.

9.)
Du hast ein Buch von einem Autor gelesen, von dem du noch nie etwas gelesen hast und fandest dein erstes Werk von ihm nicht so gut bis schlecht. - Lässt du in Zukunft die Finger von weiteren Büchern des Autors, oder gibst du ihm noch eine Chance?
Meistens gebe ich weiteren Büchern des Autors noch eine Chance, immerhin hat jeder mal einen schlechten Tag. Sollte das jedoch auch wieder ein Griff ins Klo sein, war's das.

10.)
Buchgewinne sind was Feines und Freude hat ja viele Gesichter. ;) Wie genau reagierst du, wenn du erfährst, dass du ein ganz großes Buchpaket (z. B. 10 Bücher) gewonnen hast? 
Ich raste total aus und sage erst einmal allen meinen Freunden Bescheid und mache mich dann schlau darüber, was ich denn für Bücher gewonnen habe, so dass ich schonmal träumen kann, bis es endlich ankommt.

11.)
Gab es bei dir schon mal einen Moment in deiner Bloggerzeit, in dem du, wenn auch nur kurz, bereut hast, mit dem Bloggen begonnen zu haben, oder du dich gefragt hast, ob das alles überhaupt einen Sinn macht?
Nein, bis jetzt macht es mir immer noch Spaß :)

Folgende Blogger werden von mir nominiert:

1. Kopfkino
2. Nellys Leseecke 
3. Lora liest
4. Sally's Books 
5. lala universe



Und hier sind meine 11 Fragen an euch :)

1. Wenn ein Buch schlecht ist, das Cover jedoch total schön, behälst du es trotzdem?
2. Sortierst du Bücher aus? Wenn ja, wie oft?
3. Was machst du mit gegebenenfalls aussortierten Büchern? Verkaufen, verschenken, oder sogar wegschmeißen?
4. Was war die beste Reihe, die du bis jetzt gelesen hast?
5. Welches Genre liest du am liebsten und warum?
6. Liest du Bücher parallel, und wie gut funktioniert das?
7. Welches ist dein absolutes "Hass"-Buch?
8. Wie lang bloggst du schon und warum hast du damit angefangen?
9. "Stresst" dich manchmal die Anzahl der Rezensionsexemplare?
10. Hast du wirklich Zeit, jeden der Blogs denen du folgst, zu lesen, oder hast du dich dann doch auf 3 oder 4 beschränkt, auf denen du regelmäßig zu besuch bist?
11. Bist du an Bloggertreffen interessiert, oder hast du vielleicht schon einmal selbst an einem teilgenommen?

Kommentare:

  1. Hallo Caro,
    ganz lieben Dank für die Nominierung! Ich habe schon mehrmals den Liebster Award bekommen und hatte deshalb für mich beschlossen nicht mehr mitzumachen. Allerdings sind deine Fragen so interessant, dass ich sie gerne beantworte.
    Ganz liebe Grüße
    loralee

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau: Besser spät als nie! Vielen lieben Dank, dass du meine Fragen noch beantwortet hast. :-)

    Oh, das habe ich noch nirgends gehört, dass "Mein Kampf" so trocken sein soll - ich selbst könnte mir sogar vorstellen, die kranken Gedanken Hitlers zu lesen, - zumindest einen Teil davon - denn ich bin einfach zu neugierig ... ;)

    "Mehr als das" kannte ich zwar schon vom Sehen, habe mich bisher aber noch nicht näher mit dem guten Stück beschäftigt. Ich habe es jetzt jedenfalls auf meine Wunschliste gesetzt: der Klappentext klingt gut und wenn du schreibst, dass es dich schwer begeistert hat, dann kann ich eh kaum widerstehen.^^

    Ich glaube auch, dass es (jedenfalls nicht so schnell) passieren wird, dass die Printbücher den E-Books weichen müssen, da die Nachfrage der gedruckten Bücher immer noch groß genug ist. Ich glaube aber, dass langsam ein Wechsel stattfinden wird. Es werden mit den Jahren immer weniger Bücher als E-Book UND Buch zu haben sein, sondern nur mehr als E-Book. Aber bis es nur mehr E-Books gibt - ich denke, da werden noch Jahrzehnte vergehen müssen. Spätestens dann, wenn der letzte Baum gefällt ist, werden keine Bücher mehr gedruckt werden können. Aber in dem Fall hätten wir Menschen dann ganz andere Probleme ...

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Caro,
    etwas sehr spät, aber besser als nie...
    hier kommen meine Antworten auf deine Fragen Ganz lieben Dank nochmal für den TAG!
    http://loraliest.blogspot.de/2016/08/tag-liebster-award-von-food-meets-books.html
    LG, loralee

    AntwortenLöschen